Das Merch X Circular Economy

WAS IST DIE CIRCULAR ECONOMY?

Wir erzählen dir, warum uns die Circular Economy in diesem Jahr besonders beschäftigen wird und wie wir sie für Das Merch umsetzen wollen.

Ihr kennt das ja sicher selbst: Ein neues Jahr beginnt und es wird Zeit, dass den Vorsätzen der Silvesternacht Taten folgen. Unser Vorsatz für dieses Jahr entstand aber bereits im vergangenen Sommer. Wir wussten, dass wir etwas ändern müssen. Wir predigen Nachhaltigkeit, doch haben wir das nicht immer so einhalten können, wie gewünscht. Schließlich ist der Textilmarkt ein hochkompetitiver Markt auf dem der Preis immer noch entscheidend ist. Mit unseren Preisen waren unsere Kunden zwar schon zufrieden, doch Zufriedenheit macht träge. Wir haben beschlossen, dass wir auf dem Weg zur Nachhaltigkeit den nächsten Schritt gehen müssen.


Wusstest du, dass sich die Anzahl
der weltweit produzierten Kleidung zwischen
den Jahren 2000 und 2014 verdoppelt hat?


RECYCELTE TEXTILIEN: CIRCULAR & NACHHALTIG

Als wir im Herbst bei unseren Produzenten in Portugal waren, haben wir unsere Optionen besprochen. Wir bieten daher unsere Merchandise-Textilien ab sofort in zu 100% recycelter Baumwolle an. Der Einsatz von recycelten Textilien bedeutet kurz zusammengefasst: zero Waste, kein Färben notwendig und keine Emissionen im Produktionsprozess. Gleich danach haben wir auch herausgefunden, wie besonders schlaue Leute das nennen: Circular Economy.

 

LET´S TALK ABOUT CIRCULAR ECONOMY 

Die Circular Economy wird auf Deutsch auch als Kreislaufwirtschaft bezeichnet und ist das Gegenmodell zu unserer „Wegwerfgesellschaft“. Unter der Circular Economy versteht man die Wiederverwendung von bereits bestehenden Materialien und Produkten – so lange, wie möglich. Sprich das Wiederverwenden, Reparieren, Aufarbeiten und Recyceln von Materialien, Produkten und all ihren Bestandteilen. Das verlängert nämlich deren Lebenszyklus und reduziert Abfälle auf ein Minimum.

In unserem Fall bedeutet das, dass Textilien erneut verwendet werden oder aber Stoffreste aus Zuschnitten verwendet werden, die bei der klassischen Textilproduktion entsorgt werden würden.

Eine spannende Erklärung der Kreislaufwirtschaft liefert euch das Europäische Parlament, das sich seit Jahren für den Wechsel zur Circular Economy einsetzt. Schließlich produziert jeder Europäer pro Jahr fünf Tonnen Abfall. Handlungsbedarf gibt es also genug.

 

 

Ein wichtiger Pionier in der Erforschung der Circular Economy ist die Ellen Mac Arthur Foundation. Diese Stiftung wurde nach der britischen Seglerin Ellen Mac Arthur benannt, die sich nach dem Ende ihrer sportlichen Tätigkeit der Kreislaufwirtschaft und deren Erforschung gewidmet hat.

Das folgende Erklärvideo zeigt auf wunderschöne Weise was du alles über die Circular Economy wissen solltest:

JOIN THE MERCHANDISE REVOLUTION

Der Report der WWF „Changing Fashion“ aus dem Jahr 2017 geht davon aus, dass die Modeindustrie weltweit 2,1 Milliarden Tonnen Abfall pro Jahr produziert. Für uns war klar, dass wir hier einen anderen Weg einschlagen müssen. Gemeinsam mit Vresh, unserem Schwesterunternehmen, wollen wir daher auf recycelte Textilien setzen und so die Textilproduktion nachhaltiger gestalten.

Wir rufen daher all unsere Kunden auf, uns auf dem Weg zu unterstützen: Join the Merchandise Revolution.

Zeig gemeinsam mit uns, dass Merchandise umso erfolgreicher ist, je nachhaltiger er ist. Setze mit deiner Marke ein Zeichen für die Zukunft und hilf uns dabei die Umwelt zu schonen.

Kontaktiere uns für weitere Infos auf hello@dasmerch.com

Und stay tuned: Auf Instagram, Facebook und natürlich hier haben wir stets Updates über unsere Merchandise Revolution und erzählen dir mehr über die Circular Economy.