Applaus, Applaus – diese Unternehmen machen was Besseres draus

WIE SMARTE BRANDS MIT UPCYCLING FABELHAFTE, NEUE PRODUKTE ERZEUGEN

Wir sind stets auf der Suche nach inspirierenden Brands, denen das Thema Upcycling und Weiterverwendung von Ressourcen genauso am Herzen liegt wie uns. Egal ob große Marke oder kleines aufstrebendes Unternehmen: Diese Brands haben uns mit ihrem Handeln beeindruckt und daher wollen wir sie euch unbedingt ans Herz legen.

 

FREITAG – DER PLANENPIONIER

Oft kopiert, nie erreicht: Genau das ist FREITAG. 1993 hatten die Brüder Markus und Daniel Freitag eine zündende Idee: Als Grafikdesigner brauchten sie eine Tasche für ihre Entwürfe und so bastelten sie aus einer LKW Plane, ausrangierten Fahrradschläuchen und einem Sicherheitsgurt die erste FREITAG Tasche. Das war der Beginn einer innovativen Karriere, die weltweit Spuren hinterlassen hat. Mit den kreativen und einzigartigen Taschen schmückt sich nämlich vor allem die Designszene sehr gerne. Und das mit gutem Gewissen, denn FREITAG hat sich der Kreislaufwirtschaft verschrieben und sich von klassischen Unternehmensstrukturen verabschiedet. Mit Circular Economy, Holacracy und seit 2014 auch einem eigenen biologisch abbaubaren Rohmaterial, F-ABRIC, das unter minimalen Ressourceneinsatz produziert wird, hat sich FREITAG zukunftsfit gemacht. Ein perfektes Beispiel für Nachhaltigkeit, die sich sehen lassen kann. 

bros_0
14306_rgb_tettamanti
f201-f49-f303-backpacks-group-olivernanzig-rgb-highres

KAFFEEFORM – LUST AUF EINE TASSE KAFFEE 

Aus dem Kaffeesatz lesen reichte den Gründern von Kaffeeform nicht, daraus trinken war eher nach ihrem Geschmack. Unzählige Espressi inspirierten den Gründer Julian Lechner dazu, sich den Kaffeesatz noch einmal genauer anzusehen und nach weiteren Anwendungsmöglichkeiten für das vermeintliche Abfallprodukt zu suchen. Nach einigen Experimenten entstand dann schließlich die erste Espresso Tasse aus Kaffeesatz. Heute bietet Kaffeeform die unterschiedlichsten Tassenformen an, um die tägliche Tasse Kaffee nicht nur stilvoll, sondern auch nachhaltig zu genießen. Und woher kommt der Kaffee für ihre Tassen? Ganz einfach: Direkt vom Kunden. So entsteht auch hier ein neuer Kreislauf. Den Kaffeesatz für die Produktion sammelt das Unternehmen nämlich täglich bei Berliner Cafés und
Gastronomen ein. Gemeinsam mit einer sozialen Werkstatt werden im Anschluss die formschönen Produkte hergestellt. Wie das genau aussieht, zeigt euch der kurze Trailer von Kaffeeform – der dauert ca. einen Espresso lang:

GABARAGE – UPCYCLING MADE IN AUSTRIA

Egal ob Aktenordner, Mülltonnen, Bowling Pins, LKW Planen, Ampeln oder Büchern – gabarage macht vor nichts Halt. Und das ist gut so! Der dahinterstehende Verein  entwickelt aus Ordnern Taschen, macht aus Bowling Pins Vasen und verwandelt Rolltreppenstufen zu Sofas. Aber nicht nur ihre Rohstoffe bekommen eine Chance auf eine neue Zukunft: Der Verein setzt sich für berufsnahe Qualifizierung ein und stellt benachteiligten Personengruppen Arbeits- und Ausbildungsplätze zur Verfügung, um mit ihnen gemeinsam die coolen Designs zum Leben zu erwecken. Doppelt nachhaltig sozusagen. Hier haben wir ein paar besonders coole Designerstücke von gabarage für euch gesammelt:

1443006475
1432806627
image